Sie sind hier: Referenzprojekte » Museen und Kulturgebäude » Joanneumsviertel

Museum Joanneum: Joanneumsviertel, Neubau Besucherzentrum und Generalsanierung
8010 Graz, Raubergasse, Kalchberggasse, Neutorgasse


Das älteste der Öffentlichkeit zugängliche Museum Österreichs 

Das 1811 von Erzherzog Johann gestiftete Landesmuseum Joanneum zählt aufgrund seiner vielfältigen Sammlungen zu den bedeutendsten österreichischen Landesmuseen. Anlässlich seines 200jährigen Bestandsjubiläums im Jahr 2011 soll das LMJ saniert und modernisiert in neuem Glanz erstrahlen.
 
Zum 200-jährigen Jubiliäum: entstaubt, revitalisiert, modern
 
Ein attraktiver Kulturbezirk – Haus der Kunst, Haus der Natur, Landesbibliothek - soll im Viertel von Raubergasse, Kalchberggasse und Neutorgasse entstehen. Die historischen Gebäude erfahren eine Umorientierung vom ursprünglichen „Sammeln, Erforschen und Bewahren“ hin zu einer neuen Infrastruktur für „Vermitteln“ in einem „lebenden Museum“.
 
2006 wurde der europaweite Architekturwettbewerb von der ARGE Nieto Sobejano Arquitectos/eep architekten Madrid/Graz gewonnen. Der größte architektonische Eingriff im Museumsviertel besteht in der Schaffung eines neuen Eingangs- und Besucherzentrums, welches im Innenhof gleichsam unter die Erdoberfläche versenkt wird.
 

Die historische Bausubstanz und die bestehende Museumsausstattung müssen dringend verbessert werden. Dies betrifft den allgemeinen Bauzustand, die Sicherheitstechnik – hier vor allem den Brandschutz – sowie die Haustechnik. Daher zählen Sanierung, funktionelle und technische Adaptierung (z. B. auch Barrierefreiheit) neben der Schaffung des neuen Empfangs- und Besucherzentrums zu den zentralen Aufgaben in diesem Projekt.


Livebild Webcam 1 - Baustelle 'Joanneumsviertel', Universalmuseum Joanneum, Graz (Standbild)

Livebild Webcam 2 - Baustelle 'Joanneumsviertel', Universalmuseum Joanneum, Graz (Standbild)


Baudaten
NGF: ca. 15.000 m²
Architekt: ARGE Nieto Sobejano Arquitectos/eep architekten Madrid/Graz
Projektbudget: € 38,1 Mio (exkl. USt), inklusive ausgelagertem Sammlungs- und Studienzentrum
Baubeginn: Herbst 2009
Objektbetreuung LIG: Ing. Dorfer

 

Wissenswertes
Weitere Information auf der Webseite
www.joanneumsviertel.at

  

Baudokumentationsvideo

 

Landesimmobilien-Gesellschaft mbH • A-8010 Graz, Hofgasse 13 • Telefon ++43/316/877-4653 • E-Mail office@lig-stmk.at