Sie sind hier: Kompetenzen » Baumanagement

Baumanagement

 

Baumanagement: Der Brückenschlag zwischen Revitalisierung und Modernisierung

Nachhaltiges, ökologisches Planen und Bauen zielt auf die Optimierung der Lebenszykluskosten und der Wirtschaftlichkeit einer Immobilie. Vom Keller bis zur Haustechnik; vom Neubau über die sensible Revitalisierung wertvoller Gebäudesubstanz bis zur zeitgemäßen Nutzungsoptimierung.

Dienstleister für das Land Steiermark
Die LIG wickelt als Dienstleister Bauvorhaben primär für das Land Steiermark ab. Das umfassende Baumanagement reicht von der einfachen Kleinreparatur und partiellen Erneuerungen über Generalsanierung bis zum Neubau von Gebäuden.

Sonderaufgabe Schulen
Mehr als die Hälfte der Gesamtfläche der von der LIG bewirtschafteten Gebäude entfällt auf Schulen (Landesberufsschulen, Fachschulen für Land- und Ernährungswirtschaft) inklusive Internaten mit ganz spezifischen Nutzer-Vorgaben. Nicht nur die jeweilige Bestandssituation der Schulgebäude, also die Gebäudestruktur und der bauliche Zustand selbst, stellen eine Herausforderung dar. Auch die Vielfalt der hier gelehrten Berufe und die notwendigen Räume und Ausstattungen für den praktischen Unterricht, wie z.B. unterschiedlichste Lehrwerkstätten, erfordern eine flexible Herangehensweise des Bauherrn.

Baukulturelle Verantwortung
In der Baubetreuung der LIG befinden sich auch in hohem Maße baukulturell wertvolle Gebäude, wie die Alte Universität, das Schloss Feistritz, das Palais Meran, das Palais Attems, das Joanneumsviertel u.v.m. Damit ergeben sich Anforderungen, die Sensibilität und Weitblick bei der Durchführung von Baumaßnahmen voraussetzen. Die LIG kann trotz ihres kurzen Bestehens bereits auf eine reiche Erfahrung im Umgang mit historisch wertvoller Bausubstanz verweisen.

Landesimmobilien-Gesellschaft mbH • A-8010 Graz, Hofgasse 13 • Telefon ++43/316/877-4653 • E-Mail office@lig-stmk.at